"KATHOLISCHES EREIGNIS MIT SELTENHEITSWERT"

Delegation reist zur Einweihung von St. Olaf nach Trondheim

Delegation reist zur Einweihung von St. Olaf nach Trondheim.
Delegation reist zur Einweihung von St. Olaf nach Trondheim.

18.11.2016

Zur feierlichen Einweihung der Bischofskirche St. Olaf macht sich heute eine Delegation des Bonifatiuswerkes auf den Weg nach Trondheim. Präsident Heinz Paus, Ehrenpräsident Georg Freiherr von und zu Brenken und Generalsekretär Monsignore Georg Austen werden gemeinsam mit 30 Spendern aus ganz Deutschland an den Feierlichkeiten am Samstag teilnehmen.

Monsignore Georg Austen sieht in diesem Bauprojekt eine besondere Strahlkraft: „Die Einweihung ist ein katholisches Ereignis mit Seltenheitswert. Hier ist ein Ort entstanden, an dem die Kirche aktiv in die Gesellschaft hineinwirkt und den Menschen eine Beheimatung im Glauben gibt.“  Weitere  Stationen der Spenderreise sind am Sonntag Tautra, Stiklestad und Munkeby.