PRESSEMITTEILUNG VOM 24.06.2019:

Libori Nacht Kabarett geht weiter

Bonifatiushof lädt zu Libori 2019 in gewohnter Weise zu Kunst, Kultur und Kulinarisches ein


Das traditionelle und über die Grenzen Paderborns hinaus bekannte „Libori Nacht Kabarett“ findet in diesem Jahr zum 25.Mal statt. Ein Jahr nach dem plötzlichen Tod von Stani (Michael Greifenberg) – der 24 Jahre lang als Organisator des Kabaretts die kulturelle Bühne Liboris maßgeblich mitprägte – kommt das von ihm geplante Jubiläumsprogramm, mit seinen Wunsch-Kabarettisten, doch noch auf die große Bühne. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe im Sinne Stanis von seiner Familie. Bereits zum fünften Mal findet das Kabarett auf dem Bonifatiushof direkt hinter der Zentrale des Bonifatiuswerkes am Kamp statt, der sich längst als kulturelle Oase im Libori-Trubel etabliert hat.

„Auf dem Bonifatiushof erwartet die Besucher eine besondere Mischung aus Kunst, Kultur und Kulinarisches. Gerade im Zelt können sie ein Theaterambiente erleben, wie es niemand dort vermuten würde“, sind sich Lisa, Vera und Susanne Frey sicher. Besonders freuen dürften sich die Besucher auf eine besondere Lesung. Am ersten Sonntag, 27. Juli, um 15.30 Uhr lesen Freunde, Weggefährte und Familienmitglieder von Stani aus seinem erstem und posthum erschienen Kriminalroman „Der Königsschuss“.

Programm Libori-Nachkabarett
Das Libori-Nachkabarett beginnt jeweils um 21.30 Uhr. Den Auftakt am ersten Samstag und Sonntag machen zwei waschechte Ossis. In bester Kabaretttradition präsentiert Weltkritik Deluxe „Höhenflüge in Bodennähe“. Bettina Prokert und Maxim Hofmann touren seit 2006 durch die Republik. Sie wurden bereits mit acht Kabarettpreisen ausgezeichnet. Der zweite Kabarettgast am Montag und Dienstag ist der süddeutsche Kabarettist und Schauspieler Bernd Kohlhepp. Mit dem Programm „Mit seinem Faust aufs Auge“ hält das Allroundtalent dem klassischen Stoff die blanke Wirklichkeit entgegen und lässt daraus Classic Comedy entstehen.

Mittwoch und Donnerstag steht Fatih Çevikkollu, Serienfreunden bekannt als Atze Schröders rechte Hand in „Alles Atze“, mit seinem Programm „Fatihmorgana“ auf der Bühne. Dieses widmet er dem Schein und dem Sein. Den Nachrichten und den Fake-News. Am Freitag und Samstag wird der deutschsprachige Poetry Slam Champion und Kabarettmeister Philipp Scharrenberg mit seinem Poetry- & Wie-Kabarett-Programm „Germanistik ist heilbar“, die Folgeschäden seines Daseins als nerdiger Germanist aufarbeiten.

Kindertheater und Musikfrühschoppen
„Wir freuen uns auf ein hochkarätiges Programm auf dem Bonifatiushof. In gemütlicher Atmosphäre sind alle Liboribesucher dazu eingeladen, sich bei einem kühlen Getränk und gutem Essen dem Liboritrubel zu entziehen. Neben der Kabarettreihe gehört auch wieder ein buntes Programm für Familien mit Kindern und die seit Jahren beliebten Musikfrühschoppen zum Angebot“, sagte der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen. Von Montag bis Samstag, jeweils um 15:30 Uhr, lädt Christina Secks Lumpentheater mit dem Stück der Brüder Grimm „Hans im Glück“ Familien mit Kindern ein. Am ersten Sonntag, 28. Juli, um 11.30 Uhr präsentiert die Coverband „Mantelband“ Klassiker von Tom Waits. Am zweiten Sonntag, 4. August, ebenfalls um 11.30 Uhr gestaltet Pete Alderton zusammen mit seinem langjährigen Musikpartner Thommy Heinecke einen bluesigen Musik-Frühschoppen, mit Hommagen an die verstorbenen Blueslegenden Robert Johnson oder Willie Dixon. Für die Verpflegung sorgt wieder die Almetalküche. Zudem gibt es das beliebte JOSEFSBRÄU, hergestellt in der ersten behindertengerechten Brauerei Europas.

Kartenvorverkaufsstellen und Preise
Karten für das Libori Nacht Kabarett sind bei Ticket Direct, dem Paderborner Ticket-Center und der Bonifatius-Buchhandlung erhältlich. Der Kartenpreis im Vorverkauf liegt bei 16 Euro, ermäßigt bei 12 Euro. An der Abendkasse kosten die Karten 18 Euro, ermäßigt 13,50 Euro. Die Karten für das Kindertheater kosten im Vorverkauf 5 Euro zzgl. VVK-Gebühr und an der Tageskasse 6 Euro.

 

Pressemitteilung:  DOWNLOAD PDF

BILDMATERIAL ZUR PRESSEMITTEILUNG

BeschreibungDateigrößeDownload
Auf dem Bonifatiushof erwartet die Liboribesucher eine vielfältige Mischung aus Kunst, Kultur und Kulinarischem. Von links: Monsignore Georg Austen (Generalsekretär Bonifatiuswerk), Lisa, Vera und Susanne Frey (organisieren die Veranstaltungsreihe auf dem Bonifatiushof). Foto: Theresa Meier2,84 MBDownload

ANSPRECHPARTNER PRESSEARBEIT


Belegexemplare und Rückmeldungen sowie Anfragen nach weiteren Informationen oder Bildern richten Sie bitte ebenso wie Wünsche zur Aufnahme in unseren Presseverteiler an:

Patrick Kleibold

Pressesprecher
Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V.
Kamp 22, 33098 Paderborn
05251 29 96-43
patrick.kleibold@bonifatiuswerk.de