PRESSEMITTEILUNG VOM 29.03.2019:

Reise für Schwedeninteressierte

Entdecken Sie mit dem Bonifatiuswerk die Diaspora-Kirche Schwedens

Vom 25. bis zum 30. September 2019 bietet das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in Kooperation mit dem Bayerischen Pilgerbüro eine Fahrt für Schwedeninteressierte in das Bistum Stockholm an. Die Teilnehmer erfahren mehr über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der katholischen Kirche in Schweden und ihr spezifisches Glaubensleben. Unter den 10,2 Millionen Einwohnern Schwedens leben 120.000 Katholiken. Sie stellen eine zahlenmäßige Minderheit dar.

Auf dem Reiseprogramm stehen Besuche des Wallfahrtsortes und des Birgittinenklosters Vadstena, des Benediktinerinnenklosters am Omberg, der Universitätsstadt Linköping, des Newman-Instituts in Uppsala und eine Stadtführung durch Stockholm. Schweden ist ein Land riesigen Ausmaßes mit beeindruckenden Landschaften und einem Volk, das über Jahrhunderte die Geschicke Europas mitbestimmte. Interessante Orte und informative Hintergrundgespräche werden zeigen, dass sich die junge, internationale und gastfreundliche katholische Kirche im Aufbruch befindet.

Doch aufgrund fehlender Eigenmittel, sind die Katholiken auf die Hilfe der deutschen Katholiken angewiesen. Seit 1974 unterstützt das Bonifatiuswerk die Katholiken in Schweden. Gefördert werden so der Bau, der Kauf und der Erhalt von Kirchen und Gemeindehäusern, die Förderung von innovativen missionarischen Projekten und die Weitergabe des Glaubens an Kinder- und Jugendliche.

Die Teilnehmerzahl der Reise ist begrenzt. Im Reisepreis ab 1.478 Euro sind die Flüge, Transfers, Übernachtungen mit Halbpension und Eintrittsgelder enthalten. Mehr Informationen erhalten Sie von Katrin Sijbom unter 05251 2996-33. Oder schreiben Sie eine E-Mail an katrin.sijbom@bonitfatiuswerk.de.

Pressemitteilung:  DOWNLOAD PDF

BILDMATERIAL ZUR PRESSEMITTEILUNG

BeschreibungDateigrößeDownload
Internationales Schweden. Foto: Lena Reiher2,34 MBDownload
Wunderschönes Schweden. Foto: Lena Reiher12,95 MBDownload

ANSPRECHPARTNER PRESSEARBEIT


Belegexemplare und Rückmeldungen sowie Anfragen nach weiteren Informationen oder Bildern richten Sie bitte ebenso wie Wünsche zur Aufnahme in unseren Presseverteiler an:

Patrick Kleibold

Pressesprecher
Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V.
Kamp 22, 33098 Paderborn
05251 29 96-43
patrick.kleibold@bonifatiuswerk.de