Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten
18.05.2017

Bundesverwaltungsgericht stärkt Sonntagsschutz

Bonifatiuswerk begrüßt die Entscheidung der Richter

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken befürwortet die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes den Sonntagsschutz erneut zu stärken. Die Richter des Bundesverwaltungsgerichtes haben am Mittwoch in Leipzig entschieden, dass das alleinige „Umsatz- und Erwerbsinteresse der Handelsbetriebe und das Shoppinginteresse der Kundschaft“ als Sachgrund für die Erlaubnis zur Ladenöffnung an einem Sonn- oder Feiertag nicht ausreichen würde. Das Gericht erklärte damit eine Rechtsverordnung der Stadt Worms für ungültig, wonach am 29. Dezember 2013 sämtliche Verkaufsstellen im Gemeindegebiet geöffnet sein durften. Schon in einem früheren Urteil hatte das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass die Ladenöffnung am Sonntag immer in "engem räumlichen Bezug zu einem konkreten Marktgeschehen stehen muss".

Auch das Bonifatiuswerk hat in den vergangenen Jahren immer wieder die schleichende Aushöhlung des Sonntagsschutzes kritisiert und sich unter anderem mit seiner Initiative "Sonntags Nie" für den Schutz des Menschseins eingesetzt. In einer Stellungnahme hatte der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen, der die Entscheidung der Richter begrüßt, bereits im Jahr 2014 eine deutliche Position eingenommen: „Wenn der freie Sonntag für alle wegfällt, gibt es kaum mehr einen Zeitpunkt für gemeinschaftliche Aktivitäten. Wer darunter zu leiden hat, sind vor allem die Kinder, denen durch arbeitende Eltern an einem Sonntag ein bedeutendes Stück Familie genommen wird. Zugleich wird den Eltern und vor allem aber auch den Alleinerziehenden die Chance versagt, oftmals den einzigen gemeinsamen freien Tag in der Woche mit ihren Kindern zu verbringen. Der Sonntag muss weiterhin für das Familienleben, für den Gottesdienst und für die Erholung da sein.“

(pk)

Termine & Veranstaltungen 2017

Hier finden Sie aktuelle Hinweise zu Terminen und Veranstaltungen, geplanten Seminaren, TV-Tipps usw. Sollten Sie einen wichtigen Eintrag vermissen, wenden Sie sich gerne an unsere Internetredaktion.

 

Juni

07.06. Bonifatiustag

11.06. Kinderwallfahrt, Paderborn
Weitere Informationen folgen

14.06. Aktion Tiere der Bibel in Osnabrück
Weitere Informationen folgen

Juli

24.07. Libori-Andacht und Spendernachmittag
Weitere Informationen folgen

September

22.-25. Spenderreise "Orte geistigen Lebens in Südschweden"
Weitere Informationen folgen

24.09.
Fernsehgottesdienst in Vadstena
Weitere Informationen folgen

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht das Thema "Gott nahe sein".

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" beschäftigt sich mit dem Herz-Jesu-Fest. Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe „Lebendiges Zeugnis“ (01/2017) widmet sich dem Thema "Migration und Flucht".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap