Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten

Willkommensaktion des Bonifatiuswerkes

 

Wie gehen wir auf Menschen zu, die neu in unsere Gemeinden kommen? Zeigen wir uns gastfreundlich? Nehmen wir sie mit offenen Armen auf? Oder bleiben wir lieber unter uns, in den gewohnten Gruppen? Sehen wir die Neuankömmlinge als eine Bereicherung an, die uns sinnenfällig vor Augen führt, was es heißt, „katholisch“, „allumfassend“ zu sein? Oder begegnen wir ihnen mit Misstrauen? Bei all dem sollten wir das Wort Jesu nicht vergessen:

„Ich war fremd und obdachlos und ihr habt mich aufgenommen.“

(aus Mt 25,34f.)

Wir sollen uns dafür einsetzen, Neuankömmlingen in unserer Gemeinde den Einstieg zu erleichtern und ihnen das Gefühl zu vermitteln: Ihr seid bei uns willkommen und erwünscht. Zumal der Lebensknotenpunkt „Umzug“ oder gar „Flucht“ ein tiefer Einschnitt für diejenigen bedeutet, die an diesem Punkt angekommen sind.

Hier finden Sie das Heft "Seien Sie uns willkommen" in Deutscher und Englischer Sprache zum Download:

Diaspora-Aktion 2015 mit Blick auf das Thema der Willkommenskultur

Fremde Sprache, fremde Kultur, ein fremdes Land – Einwanderer unterschiedlichster Herkunft, so auch Flüchtlinge, die ihre Heimat verlassen mussten, sehen sich unzählbaren Herausforderungen gegenüber. Viele finden Kraft in ihrem Glauben, um den Neuanfang in einem unbekannten Land zu wagen. Das Bonifatiuswerk nimmt daher mit seiner diesjährigen Diaspora-Aktion besonders Flüchtlinge in den Blick. „Keiner soll alleine glauben. Ihre Hilfe. Damit der Glaube Früchte trägt“, das ist das neue Motto der Diaspora-Aktion 2015.

„Im Mittelpunkt des Diaspora-Motivs steht die Heilige Schrift, aus der ein Baum erwächst, umringt von Christen verschiedenster Nationen. Das Wort Gottes schafft eine Gemeinschaft, die sich an Äußerlichkeiten nicht interessiert. Es zählen allein unser verbindender Glaube und der Mensch in seiner Einzigartigkeit“, sagte Austen. Am diesjährigen Diaspora-Sonntag, den 15. November, sammeln die deutschen Katholiken für katholische Christen in extremen Minderheitensituationen in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht das Thema "Gott nahe sein".

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" beschäftigt sich mit dem Herz-Jesu-Fest. Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe „Lebendiges Zeugnis“ (01/2017) widmet sich dem Thema "Migration und Flucht".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap