Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten

Tag 5 - Mittwoch, 7. März "Marieudd"

Mit dem BONI-Bus Richtung Marielund Foto: Jasper Carstens

In Marielund auf Ekarö westlich von Stockholm schlief es sich ziemlich gut. Wir hatten zum ersten Mal während der Reise die Chance, auszuschlafen und einen Tag ohne festen Ablauf oder Plan vor uns. Unsere Unterkunft war muggelig und dank Fußbodenheizung angenehm warm. Endlich wieder mit plus auf dem Schlafstundenkonto, trudelten wir gen Mittag im Gemeinschaftsraum ein und brunchten ausgiebig. Am Vorabend sind Felix und ich noch ziemlich lange über die umliegenden Seen und durch die Wälder gestreift und so bekam mancher seinen Café direkt ans Bett geliefert.

Nachtspaziergang vor atemberaubender Kulisse Foto: Jasper Carstens

Wir einigten uns darauf am Nachmittag einen Gottesdienst zu machen, den wir vorher selbst vorbereiten würden. Bis dahin hatte jeder Zeit für sich und schrieb Tagebuch, zeichnete, musizierte, las oder machte einen Spaziergang im Neuschnee. Ein sehr guter Freund von mir, Jonas, verweilt zurzeit in Vesteros und hatte zufällig Zeit, um uns zu besuchen. So waren wir zu siebt und suchten eifrig Lieder, Fürbitten und Lesung für den Gottesdienst raus.

Nachdem wir mit Pater Otto nochmal alles durchgesprochen hatten, ging es in die kleine Kapelle zur heiligen Messe. Es war wirklich schön, gemeinsam zu singen und sich zu besinnen!

Gemeinsames Abendessen mit Pater Otto, geistlicher Begleiter der Freiwilligendienstler Foto: Jasper Carstens

Zum Abendbrot gab es deftige Kartoffelsuppe und Würstchen. Trotz vollem Magen besaßen wir danach noch die Muße, den Gottesdienst am Freitag in Uppsala vorzubereiten und diskutierten angeregt über die Gestaltung. Schließlich ließen wir den Abend am See ausklingen.

Jasper Carstens

Unser Angebot

Was es mit dem "Freiwilligen Bonifatius Dienst" auf sich hat, erklärt unser Generalsekretär Msgr. Georg Austen im YouTube Video.

Ansprechpartnerin

Julia Jesse

Kamp 22
33098 Paderborn
Tel.: 05251 29 96-50
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht das Thema "Herkunft hat Zukunft- Hoffnungsvolle Aufbrüche in der Diaspora".

In der aktuellen Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" geht es um "Orte des Glaubens". Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe "Lebendiges Zeugnis" (02/2018) widmet sich dem Thema "Priester".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap