PRESSEMITTEILUNG VOM 9.01.2020:

Neuer Geschäftsführer im Bonifatiuswerk

Ingo Imenkämper gehört seit dem 1. Januar 2020 dem Vorstand des katholischen Spendenhilfswerkes mit Sitz in Paderborn an

Zum 1. Januar 2020 hat Diplom-Kaufmann und Steuerberater Ingo Imenkämper die Position des Geschäftsführers des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken übernommen. Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer Monsignore Georg Austen leitet er von nun an das katholische Spendenhilfswerk mit Sitz in Paderborn. Als Geschäftsführer und Leiter der Allgemeinen Verwaltung verantwortet Imenkämper die Funktionsbereiche Mitglieder- und Spendenverwaltung, Buchhaltung und IT. Imenkämper folgt auf Martin Guntermann (49), der im vergangenen Mai das Bonifatiuswerk nach sechsjähriger Vorstandstätigkeit verlassen hat.

Der 52-Jährige verheiratete Vater von zwei Töchtern kommt gebürtig aus Fröndenberg in Nordrhein-Westfalen. Bis zuletzt war Imenkämper in der Funktion des Gesellschafter-Geschäftsführers für die Steuerberatungsgesellschaft „Roels, Harnischmacher & Partner GmbH“ mit Sitz in Iserlohn tätig. „Ich freue mich darauf, die vor uns liegenden Aufgaben und die damit verbundenenen Herausforderungen anzupacken. Ich bin zugleich davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit allen Gremien und Mitarbeitern die 170-jährige Erfolgsgeschichte des Bonifatiuswerkes weiterschreiben werden“, sagte Imenkämper über seine Bestellung.

„Mit Ingo Imenkämper haben wir einen erfahrenen Steuerberater und Geschäftsführer für das Bonifatiuswerk gewonnen, auf dessen Fachkompetenzen wir vertrauen und von dessen Erfahrungen –  auch durch sein bisheriges ehrenamtliches Engagement für die katholische Kirche – wir zweifelsohne profitieren werden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im Vorstand und wünsche ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe und Gottes Segen auf seinem weiteren Weg“, sagte Monsignore Austen.

Pressemitteilung:  DOWNLOAD PDF

BILDMATERIAL ZUR PRESSEMITTEILUNG

BeschreibungDateigrößeDownload
Präsident Heinz Paus (links), Monsignore Georg Austen (2. v.r.) und Katrin Sijbom von der Mitarbeitervertretung begrüßen Ingo Imenkämper als neuen Geschäftsführer des Bonifatiuswerkes. Foto: Patrick Kleibold2,51 MBDownload

ANSPRECHPARTNER PRESSEARBEIT


Belegexemplare und Rückmeldungen sowie Anfragen nach weiteren Informationen oder Bildern richten Sie bitte ebenso wie Wünsche zur Aufnahme in unseren Presseverteiler an:

Patrick Kleibold

Pressesprecher
Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V.
Kamp 22, 33098 Paderborn
05251 29 96-43
patrick.kleibold@bonifatiuswerk.de