IM EINSATZ BEIM FREIWILLIGEN BONIFATIUS DIENST

Emma

 

BFD’lerin bei der KjG und Jugendkirche SAM in Berlin

ZEITRAUM: 09/2021 bis 08/2022

 

EMMA ÜBER DEN EINSATZORT:

Meinen Freiwilligendienst absolviere ich bei bei der KjG Berlin (Katholische junge Gemeinde), einem Kinder- und Jugendverband. In der KjG Berlin arbeiten wir besonders mit Jugendgruppen aus verschiedenen Gemeinden zusammen und unterstützen sie bei der Jugendarbeit. Zur andere Hälfte meines FSJ bin ich bei der Jugendkirche SAM. Die Jugendkirche SAM ist ein Projekt, das Jugendlichen einen Raum für Begegnung und Auseinandersetzung mit dem eigenem Glauben geben soll.

MOTIVATION

Da ich später einen sozialen Beruf ausführen möchte und ich nicht direkt nach meinem Abitur studieren wollte, habe ich mich für das Freiwillige Soziale Jahr entschieden. Auch um neue Leute kennenzulernen und viele neue Erfahrungen zu sammeln, habe ich dieses Jahr angefangen.

AUFGABEN

Durch die Corona-Krise mussten wir schon einige Projekte absagen, jedoch arbeiten wir trotzdem so viel es geht mit Jugendlichen zusammen und versuchen ihnen einen Raum zu geben. Wir gestalten Jugendabende, Wochenenden und planen Fahrten zum Beispiel nach Rom und Venedig.

BISHERIGE ERFAHRUNGEN

Am Anfang meines FSJ war ich mit anderen Freiwilligendienstlerinnen und -dienstlern vom BDKJ (Bund der katholischen Jugend) in Stralsund, dort haben wir bei der Fairtrade-Woche mitgemacht, bei der wir verschiedenste Personen über Fairtrade informiert haben.

INTERESSEN

Ich spiele in meiner Freizeit Handball und engagiere mich ehrenamtlich in einer Jugendgruppe. Auch höre und mache ich sehr gerne Musik.