IM EINSATZ BEIM FREIWILLIGEN BONIFATIUS DIENST

Greta

 

BFD’lerin beim Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken

ZEITRAUM: 09/2021 bis 08/2022

 

 

GRETA ÜBER DEN EINSATZORT:

Meinen Bundesfreiwilligendienst absolviere ich seit dem 01.09.2021 im Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. in Paderborn. Das Bonifatiuswerk ist ein spendenfinanziertes Hilfswerk, das sich für Christinnen und Christen in einer extremen Minderheitensituation in Nord- und Ostdeutschland, Nordeuropa und dem Baltikum einsetzt. Mit der Glaubens-, Bau-, Verkehrs-  und Kinderhilfe fördert das Bonifatiuswerk viele Projekte. 

 

MOTIVATION

Ich habe mich für das Bonifatiuswerk aus verschiedenen Gründen entschieden. Zum einen finde ich die Idee, Teil einer großen Organisation zu sein und mit meiner Arbeit etwas bewirken zu können, sehr schön. Auf der anderen Seite setze ich mich selbst gerne mit meinem eigenen Glauben auseinander und hinterfrage auch gerne die katholische Kirche. Meine Arbeit im Bonifatiuswerk vereint diese Aspekte. Ich kann mit meiner Arbeit Gutes tun und christliche Nächstenliebe weitergeben, aber auch viel lernen und mich selbst durch den Austausch mit anderen Menschen weiterentwickeln.

AUFGABEN

Hauptsächlich bin ich im Bereich Missionarische und diakonische Pastoral eingesetzt, arbeite aber auch oft für den Bereich Kommunikation & Fundraising. Meine Aufgaben sind beispielsweise das Hochladen von Blogbeiträgen der Praktikantinnen und Praktikanten im Norden, das Formatieren von Berichten für die Homepage, das Erstellen und Auswerten von Listen, Tabellen und Diagrammen, aber auch die Mithilfe in der Versandabteilung. Außerdem begleite ich viele externe Termine, was mir besonders viel Spaß macht.
Durch die Corona-Pandemie fallen einige externe Veranstaltungen aus, was zur Folge hat, dass ich mehr Arbeit im Büro erledige. Außerdem bin ich zurzeit alle zwei Tage im Homeoffice.

BISHERIGE ERFAHRUNGEN

Bisher habe ich viele externe Veranstaltungen begleitet, wie beispielsweise die Eröffnung der Diaspora-Aktion in Hildesheim, oder auch Dienstreisen nach Fürth oder Mannheim. Dabei habe ich viele interessante, neue Menschen kennengelernt. Diese Begegnungen waren für mich immer sehr bereichernd.

INTERESSEN

In meiner Freizeit spiele ich gerne Basketball und mache Pilates. Außerdem lese und backe ich viel.