Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten

Projektstelle „Alpha-Koordinator in St. Petrus Dresden für das Bistum Dresden-Meißen und die Region"

Geförderte Personalstelle (2015-2017, 82.000 Euro), Bistum Dresden-Meißen

Carolin Ruoff

Carolin Ruoff über sich:

Aufgewachsen bin ich in München und war von Kindesbeinen an im pfarrlichen Kontext engagiert (Ministranten, Kinder-/Jugendchor, Kinderbibelwoche, …). 2013 habe ich an der Katholischen Stiftungsfachhochschule in München das Studium der Sozialen Arbeit (Bachelor) mit Theologischer Zusatzqualifikation abgeschlossen. In der Zeit meines Studiums war ich in meiner Heimatpfarrei sehr aktiv (Lektor, Kommunionhelfer, Kantor, Klavierspieler bei besonders gestalteten Gottesdiensten, …) und hatte die Leitung von Nightfever München übernommen. Besonders in den Dienst bei Nightfever habe ich viel Herzblut gelegt. Seit 01. November 2015 bin ich nun in Dresden, um mich dort für die Verbreitung der Alphakurse einzusetzen.

Über das Projekt:

Die katholische Kirche - besonders in Deutschland - sucht nach Möglichkeiten, Angeboten, Konzepten, Menschen für den christlichen Glauben zu begeistern und sie zu erreichen. Ein (neu-)evangelisierendes Konzept, das Menschen ganz einfach an den christlichen Glauben heranführt, dabei Glaubenswissen vermittelt, die Möglichkeit für Glaubenserfahrung eröffnet und Raum für neue Freundschaften bietet, ist der Alphakurs.

Alpha ist ein Angebot für Sinnsucher. Es sind alle eingeladen, die kommen möchten – mit oder ohne Vorwissen, unabhängig von Konfession oder Weltanschauung. Bei einem gemeinsamen Essen in offener, gastfreundschaftlicher Atmosphäre, einem Impulsvortrag und dem Austausch in der Kleingruppe, können sich Interessierte mit dem christlichen Glauben auseinandersetzen sowie eine Freundschaft mit Gott und mit anderen Teilnehmern knüpfen. Alpha möchte Menschen mit Jesus Christus bekannt machen.

Gerade in Gebieten der Diaspora kann Alpha eine Möglichkeit sein, wie Nichtglaubende christlichen Glauben erfahren und Christen lernen können, über ihren Glauben zu sprechen. Deshalb soll und darf ich als Alpha-Koordinatorin dieses Konzept im Bistum Dresden-Meißen bekannter machen und mithelfen, dass weitere Standorte entstehen, wo Menschen bei Alpha Gott und andere Menschen kennenlernen können.

Weitere Informationen zu Alpha: www.alphakurs.de


Kontakt:

Carolin Ruoff
Alpha-Büro
Dohnaer Str. 53
01219 Dresden
Telefon: 0351/27039-25
carolin.ruoff@alphakurs.de


Wo genau unterstützt die Glaubenshilfe?

Welche Projekte die Glaubenshilfe derzeit ganz konkret gefördert, sehen Sie auf unserer Projekte-Karte!

Zur Projekt-Map

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht das Thema der Diaspora-Aktion 2017 "Unsere Identität: Segen sein".

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" beschäftigt sich mit dem Thema "Reformation". Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe „Lebendiges Zeugnis“ (02/2017) widmet sich dem Thema "Bibelpastoral".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap