Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten

Projektstelle "Förderung der Integration von Flüchtlingen in Bremen"

Geförderte Personalstelle (2016-2018, 100% Beschäftigungsumpfang, 95.000 Euro), Bistum Osnabrück

Stefan Sandmann
Stefan Sandmann

Über das Projekt:

Aufgaben

  • Ideenfindung und Verwirklichung besonderer Flüchtlingsprojekte zur beruflichen und gesellschaftlichen Inklusion- mit Schwerpunkt der von der Caritas Bremen insgesamt betriebenen Einrichtungen der Flüchtlingshilfe.
  • Interesse wecken für eine mögliche Aus- und Weiterbildung im Berufsfeld Pflege oder Erziehung.
  • Initiierung und Koordination neuer Hilfsangebote der Caritas Bremen im Bereich der Flüchtlingshilfe.
  • Förderung und Unterstützung der Zusammenarbeit- insbesondere der kirchlichen Organisationen- die in der Flüchtlingshilfe tätig sind.

Begleitung von Hauptamtlichen

  • Es werden Mitarbeiter eingestellt, die die notwendigen fachlichen Voraussetzungen mitbringen, häufig aber nur eine lose Bindung an die Kirche haben.
  • In der praktischen Arbeit werden Mitarbeiter oftmals mit spirituellen Fragen konfrontiert.
  • Fluchterfahrungen und Begegnungen der Menschen müssen bedacht und häufig auch besprochen werden.

Begleitung von Ehrenamtlichen

  • Viele Ehrenamtliche, die keinen kirchlichen Bezug haben, erleben in ihrer Arbeit die katholische Kirche/ die Caritas ganz neu (respektvoller Umgang und Begegnung auf Augenhöhe).
  • Das konkrete Erleben führt oft dazu, dass Menschen über ihre Erfahrungen sprechen wollen.
  • Von der Kirche entfremdete Menschen können neu Vertretern der Kirche Vertrauen schenken und ihre Eindrücke teilen- hier liegen „missionarisch- pastorale“ Chancen.

Vernetzung von Ehren- und Hauptamtlichen

  • Ehrenamtliche suchen, zu motivieren, zu schulen und zu begleiten als wichtige Aufgabe.
  • Ehrenamtliche tragen einen wichtigen Teil zur Integration der Flüchtlinge bei.
  • Fachkompetenz durch hauptamtliche Mitarbeiter/-innen.
  • Es bedarf einer Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit und die der Fachkompetenzen der Hauptamtlichen.

Die „Vielfalt der Dienste“ zu stärken ist eine missionarisch- pastorale Aufgabe.

Beitrag aus Kirchenbote Osnabrück (18/06/2017)

 

Stefan Sandmann über sich:

  • geb. am 27.01.1974 in Haselünne
  • Studium Oktober 1996 bis Februar 2000 an der Hochschule Bremen, Fachbereich Sozialwesen
  • Abschluss: Diplom- Sozialpädagoge/-arbeiter
  • Arbeitsfelder: Drogenhilfe; Jugend- und Schulsozialarbeit; Ambulante Erziehungshilfen; päd. MA in einer stationären Wohneinrichtung für unbegleitete männliche, minderjährige Flüchtlinge; Koordination und stellvertretende Leitung in einer Notunterkunft für 100 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

Kontakt:

Caritasverband Bremen e.V.
Hohe Straße 7
28195 Bremen
Tel.: 0421/ 24400872
Mail: s.sandmann@caritas-bremen.de  


Wo genau unterstützt die Glaubenshilfe?

Welche Projekte die Glaubenshilfe derzeit ganz konkret gefördert, sehen Sie auf unserer Projekte-Karte!

Zur Projekt-Map

Aktuelle Publikationen

Das neue Bonifatiusblatt behandelt das Thema "Christsein in Europa".

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" steht im Zeichen des Gründonnerstags. Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe "Lebendiges Zeugnis" (04/2018) widmet sich dem Thema "Heiliger Geist".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap