WICHTIGE HINWEISE ZUR ARBEITSWEISE DES BONIFATIUSWERKES

Impulse für herausfordernde Zeiten

In Zeiten der Krise heißt es, zusammenzuhalten und aufeinander zu bauen. (Foto: Sebastian Schwertfeger)
In Zeiten der Krise heißt es, zusammenzuhalten und aufeinander zu bauen. (Foto: Sebastian Schwertfeger)

Die Corona-Krise beeinflusst unser tägliches Leben, unser gewohntes Miteinander und unsere Arbeit. Im Bonifatiushaus haben wir zum Schutz unserer Mitarbeiter und der weiteren Mitmenschen präventive Maßnahmen ergriffen. Auch wir stehen in dieser Verantwortung und Fürsorge.

Insbesondere gilt unsere Aufmerksamkeit den vielen Projektpartnern in ihren Einrichtungen und Institutionen, die auch in diesen schwierigen Zeiten auf kreative Weise versuchen, für ihre Mitmenschen da zu sein. Dabei hilft auch Ihre Spende, mit der Sie Menschen unterstützen, die ihren Glauben in der Minderheit in Teilen Deutschlands, Nordeuropa und dem Baltikum leben. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie unter anderem die Anschaffung von BONI-Bussen, die beispielsweise aktuell für den Transport von Schutzkleidung für ein Altenheim genutzt werden.

Finanzielle Unterstützung für pastorale Hilfe

Das Bonifatiuswerk möchte gerade jetzt mithelfen, dass andere helfen können. Mithelfen, dass der Glaube auch in diesen schwierigen Zeiten gelebt und weitergegeben werden kann. Daher können pastorale Initiativen und Aktionen, die in der schwierigen Situation diakonisch handeln wollen, jetzt kurzfristig Unterstützung beantragen.

Weitere Informationen

DIESE PROJEKTE BRAUCHEN AUCH JETZT IHRE HILFE

Karmelkloster "Totus Tuus" in Tromsø
Karmelkloster "Totus Tuus" in Tromsø
Das Bonifatiuswerk unterstützt die Fazenda schon seit vielen Jahren, u.a. auch mit einem BONI-Bus.
Das Bonifatiuswerk unterstützt die Fazenda schon seit vielen Jahren, u.a. auch mit einem BONI-Bus.
Caritas-Hospiz Berlin-Reinickendorf
Caritas-Hospiz Berlin-Reinickendorf
Agneshaus der Caritas Leipzig
Agneshaus der Caritas Leipzig
Eine neue Kirche für Selfoss
Eine neue Kirche für Selfoss
Marienkloster Tautra
Nachtcafe St. Richard
Nachtcafe St. Richard
Kinderhospiz- und Familienbesuchsdienst
Manege im Don Bosco Zentrum Berlin
Manege im Don Bosco Zentrum Berlin
Das Martinshaus in Lettland
Das Martinshaus in Lettland
Kinderdorf Markleeberg
Kinderdorf Markleeberg
Ein katholisches Jugendzentrum für Tartu
Ein katholisches Jugendzentrum für Tartu
Religiöse Bildungsarbeit in Kindertageseinrichtungen
Religiöse Bildungsarbeit in Kindertageseinrichtungen
Das Jugendhaus Club am Trauerberg
Das Jugendhaus Club am Trauerberg

Unterstützen Sie unsere Projekte!

"Himmelfahrt und der 100. Geburtstag von Johannes Paul II. im Autokino. Wer hätte das gedacht? Unsere 'Drive-In-Eucharistiefeier' ist ein Hochfest der Freude und Zuversicht, und das mitten in der Coronakrise."

Mirco Weiß, Kolpingwerk Diözesanverband Hildesheim e.V.

ERSTKOMMUNION- UND FIRMAKTION

Wir bedauern, dass vielerorts die Feiern der Erstkommunion und der Firmung verschoben werden müssen. Für diese schwierigen pastoralen Zeiten bieten wir Ihnen verschiedenen Anregungen und Impulse. Auch auf unsere Materialien haben Sie wie gewohnt Zugriff. 

ERSTKOMMUNION   FIRMUNG

Eine Vorlage für einen Hausgottesdienst zur Erstkommunion und eine Sammlung von Liedern stehen Ihnen vom "Wirbelwind" der Erlöserschwestern in Würzburg zur Verfügung.

HAUSGOTTESDIENST  LIEDERSAMMLUNG

Weiterführende Tipps

Online-Angebote

Online-Gottesdienste
DOMRADIO.DE
EWTN
Vatican News

Glaubensleben
Beten-Online (Bonifatiuswerk)
Glaubensleben in der Corona-Krise (katholisch.de)
Internetseelsorge (Kath. Arbeitsstelle für missionarische Pastoral)
Basiskurs für eine mutmachende Gesprächsführung im Internet (Bistum Aachen)
Drive-In-Gottesdienst (Kolpingwerk Diözesanverband Hildesheim e.V.)

Podcasts
Himmelklar - der katholische Podcast in Corona-Zeiten (überdiözesanes Podcast-Projekt)
Bis das Kloster klingt (Dominikanerkloster St. Albertus Magnus)
"kannste glauben" (Bistum Münster)

Audio-Beiträge
Pilgern in Corona-Zeiten (Kirche in WDR 2)
 

Soziales Engagement

Engagement in Zeiten der Corona-Pandemie (Landesregierung NRW)
Stift & Papier  (dt. Schauspieler, Kölner Unternehmer und Medienschaffende)
 

Gebete

Trotz des allgemeinen Hinweises persönliche soziale Kontakte weitestgehend zu vermeiden, sind wir als Gemeinschaft im Gebet miteinander verbunden. Folgende Gebete möchten wir Ihnen mit auf den Weg geben, die uns mit Ihnen zu Hause verbinden.

GEBET FÜR ERWACHSENE  GEBET FÜR KINDER

PASSENDE PRODUKTE AUS UNSEREM SHOP

Für den Marienmonat Mai eine hoffnungsvolle und mutmachende Karte
Für den Marienmonat Mai eine hoffnungsvolle und mutmachende Karte
Lesezeichen mit Impulsen zu Glaube, Liebe, Hoffnung
Lesezeichen mit Impulsen zu Glaube, Liebe, Hoffnung
Festhaltekreuz mit Samtbeutel und Begleittext
Festhaltekreuz mit Samtbeutel und Begleittext
Jahresabonnement der Kinderzeitschrift "bonikids"
Jahresabonnement der Kinderzeitschrift "bonikids"
Plakat "Dem Geheimnis auf der Spur…!" – zur heiligen Messe
Plakat "Dem Geheimnis auf der Spur…!" – zur heiligen Messe
"Heiligen-Quartett“: Lebensdaten, Legenden, Symbole und Brauchtum zu wichtigen Heiligen
"Heiligen-Quartett“: Lebensdaten, Legenden, Symbole und Brauchtum zu wichtigen Heiligen
Mein Vaterunser-Armband mit Heft
Mein Vaterunser-Armband mit Heft
Buch "Ich glaub an dich!"
Buch "Ich glaub an dich!"
Jugendgebetbuch: "Probier's mal mit Beten"
Jugendgebetbuch: "Probier's mal mit Beten"
Bronzengel als Zeichen der Verbundenheit in Zeiten der Trostes
Bronzengel als Zeichen der Verbundenheit in Zeiten der Trostes

Erreichbarkeit im Bonifatiushaus

Im Bestellcenter und im Bonifatiushaus sind wir wieder wie gewohnt für Sie erreichbar. Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Ihre Mail oder Ihren Besuch.

   Öffnungszeiten

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Weitere Auskünfte zur aktuellen Lage und Arbeitsweise des Bonifatiuswerkes erhalten Sie telefonisch oder per E-Mail bei Karin Stieneke.

Karin Stieneke

Leiterin Kommunikation & Fundraising
05251 29 96-40
karin.stieneke@bonifatiuswerk.de