GEFÖRDERTES PROJEKT IM BISTUM BAMBERG

Türöffner-Erlebnisse

FÖRDERZEITRAUM: 01.03.2020 bis 28.02.2022

FÖRDERSUMME: 8.500 Euro

BISTUM: Bistum Bamberg

 

Bei den Türöffner-Erlebnissen handelt es sich um eine Gottesdienstreihe, die sich an Menschen richtet, die mit der traditionellen Liturgie nichts mehr anfangen können bzw. eine Sehnsucht nach alternativem spirituellem Erleben haben. Die Veranstaltung findet alle zwei Monate Freitagabend um 20 Uhr in der katholischen Kirche Eckenhaid statt. Die Leitidee ist dabei: Willkommen sein - Atem holen - Kraft tanken - Sinn entdecken.

 

Aktuelles zum Thema:

Gottesdienstreihe "Türöffner-Erlebnisse" im Erzbistum Bamberg (22.04.2020)

Alles hat seine Zeit

Mehr über das Projekt

Der Gottesdienst gliedert sich in vier Blöcke: Auf einen Einstieg mit Lebensweltbezug folgt die Verkündigung. Anschließend haben die Besucher die Gelegenheit, sich selbst einzubringen, indem sie Gebete schreiben, sich kreativ mit dem Thema auseinandersetzen oder mit dem "Prediger" ins Gespräch kommen. Sie dürfen aber auch einfach sitzen bleiben und die Musik genießen. Im letzten Block werden Gebete der Besucher und des Vorbereitungsteams vorgetragen, Am Schluss steht der Segen, auch eine Einzelsegnung wird angeboten. Bei der Auswahl und beim Verfassen der Texte wird sehr viel Wert auf eine zeitgemäße Sprache gelegt. Musik mit Konzertcharakter soll eine tragende Rolle spielen, auch eine stimmungsvolle Beleuchtung und der Einsatz moderner Medien.

Der Antragsteller über sich

Unser Pfarreienverbund besteht aus den Pfarreien Eckenhaid, Stöckach-Forth und Weißenohe. Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss über Landkreis- und Bezirksgrenzen hinweg. Manche Ortschaften liegen im Landkreis Erlangen-Höchstadt in Mittelfranken, die anderen im Landkreis Forchheim in Oberfranken. Die Menschen in der Region arbeiten zumeist in Nürnberg und Erlangen, zur Naherholung ist die Fränkische Schweiz in unmittelbarer Nähe. Die Anzahl der Katholikinnen und Katholiken ist rückläufig, im Moment liegt sie bei etwa 7000. Die Kirchenbindung ist bei der älteren Bevölkerung noch stärker gegeben als bei der jüngeren.

Kontakt

Pfarrei Eckenhaid

Frau Andrea Felser-Friedrich

Weiherstr. 24
90542 Eckental

09126/283383
andrea.felser-friedrich@t-online.de

IHR ANSPRECHPARTNER

Sie haben weitere Fragen zum Förderprogramm "Räume des Glaubens eröffnen" oder seinen Projekten? Dann wenden Sie sich gerne an Daniel Born.

Daniel Born

Referent Missionarische und diakonische Pastoral
05251 29 96-26
daniel.born@bonifatiuswerk.de