Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten
08.01.2018

Auftakt zum Europäischen Kulturerbejahr - Bonifatiuswerk gestaltet Sharing Heritage mit

Mit der Glocke wurde das Kulturerbejahr eingeläutet. Von links: Der Leiter des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DKN), Ministerialrat Dr. Uwe Koch, und der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen.
Mit der Glocke wurde das Kulturerbejahr eingeläutet. Von links: Der Leiter des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DKN), Ministerialrat Dr. Uwe Koch, und Monsignore Georg Austen.

Das Europäische Kulturerbejahr in Deutschland ist heute im Hamburger Rathaus eröffnet worden. Das Europäische Jahr des Kulturerbes wirft ein Schlaglicht auf das reiche Kulturerbe Europas und zeigt auf, wie wichtig das Kulturerbe für die Förderung eines gemeinsamen Identitätsgefühls und für die Gestaltung der Zukunft Europas ist. Das Bonifatiuswerk ist Mitgestalter bei Sharing Heritage 2018 und lädt mit einem vielfältigen und offenen Angebot dazu ein, das Jahr gemeinsam mitzugestalten.

Monsignore Austen zusammen mit der Staatsministerin Prof. Monika Grütters und Prof. Dr. Matthias Wemhoff.
Monsignore Austen zusammen mit der Staatsministerin Prof. Monika Grütters und Prof. Dr. Matthias Wemhoff.

Wer bist Du eigentlich? Eine Frage, die sich nur durch unsere Herkunft beantworten lässt. Diejenigen, die wir heute sind, hängt untrennbar mit unserer Geschichte zusammen. Ob wir wollen, oder nicht. Wir sind Gewordene. Was wir essen, wie wir uns kleiden, wie wir sprechen und vor allem: Was wir glauben. Nur durch unserer Herkunft sind wir die geworden, die wir heute sind. Und unsere Zukunft? Kommt sie nur auf uns zu und ist alles unausweichliches Schicksal? Das ist es für den, der nicht das grandiose Potential seiner Herkunft nutzt. Das Bonifatiuswerk ist überzeugt, dass Wurzeln unserer christlichen Herkunft Saft haben, um ein friedliches Europa von morgen mitzugestalten. Und das Morgen fängt heute an: Im Europäischen Kulturerbejahr – Sharing Heritage – 2018.

Vielfältiges Programm des Bonifatiuswerkes

Termine & Veranstaltungen 2018

Hier finden Sie aktuelle Hinweise zu Terminen und Veranstaltungen, geplanten Seminaren, TV-Tipps usw. Sollten Sie einen wichtigen Eintrag vermissen, wenden Sie sich gerne an unsere Internetredaktion.

Februar

19.02. Herkunft hat Zukunft: Workshops für pädagogische MitarbeiterInnen und ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen in der Pastoral- und Jugendarbeit Stuttgart
Weitere Informationen und Termine

März

03.-10. Informationsreise der Freiwilligen „Freiwilliger Bonifatius Dienst“ nach Schweden
Weitere Informationen folgen

April

08.04. Weißer Sonntag – Bundesweite Erstkommunionkollekte zugunsten der Kinderhilfe des Bonifatiuswerkes
Weitere Informationen

Mai

1.- 6. Europawoche im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres „Sharing Heritage“ in Paderborn

04.05. Aktionstag „Tiere der Bibel“ mit Bischof Zdarsa im Zoo Augsburg
Weitere Informationen folgen

11.-13. Katholikentag in Münster
Weitere Informationen folgen

Juni

05.06. Bonifatiustag – Vorstellung Leitmotiv zur Diaspora-Aktion 2018
Weitere Informationen folgen

 

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht das Thema "Herkunft hat Zukunft- Hoffnungsvolle Aufbrüche in der Diaspora".

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" thematisiert die Adventszeit. Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe „Lebendiges Zeugnis“ (04/2017) widmet sich dem Thema "Alter".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap