Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten
21.10.2013

Bischof von Oslo besucht CREDO-Ausstellung

Von links: Prof. Dr. Christoph Stiegemann (Direktor des Diözesanmuseums Paderborn), Maria Rosa von und zu Brenken, Bernt Eidsvig (Bischof von Oslo), Kristine Dingstad (Informationsleiterin für das katholische Bistum Oslo) und Diakon Egil Mogstad. Foto: Kleibold
Von links: Prof. Dr. Christoph Stiegemann (Direktor des Diözesanmuseums Paderborn), Maria Rosa von und zu Brenken, Bernt Eidsvig (Bischof von Oslo),  Kristine Dingstad (Informationsleiterin für das katholische Bistum Oslo) und Diakon Egil Mogstad. Foto:

Bischof Bernt Eidsvig aus Oslo hat am heutigen Vormittag die große Paderborner Ausstellung „CREDO – Christianisierung Europas im Mittelalter“ besucht. Der hohe Besuch aus Oslo ist auf Einladung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken nach Paderborn gekommen. Als Hilfswerk für den Glauben unterstützt das Bonifatiuswerk katholische Christen in der Minderheit, unter anderem auch seit vielen Jahren die junge und sehr stark wachsende katholische Kirche in Norwegen.
 
Besonders beeindruckt zeigte sich Bischof Eidsvig von der Fülle kostbarer Leihgaben aus ganz Europa, zu denen auch herausragende Exponate aus Norwegen zählen, darunter die vergoldete Schiffsfahne von Tingelstad mit alttestamentlicher Darstellung aus dem 13. Jahrhundert (Kulturhistorisches Museum der Universität Oslo). „Diese herausragenden Zeugnisse des beginnenden Christentums, die für kurze Zeit hier in Paderborn zusammengetragen sind, führen uns auf einmalige Weise unsere europäische Identität vor Augen, die von früher Zeit an christlich geprägt ist“, sagt Bischof Eidsvig.
 
„CREDO – Christianisierung Europas im Mittelalter“ ist noch bis zum 3. November in drei Paderborner Museen – dem Diözesanmuseum, dem Museum in der Kaiserpfalz und in der Städtischen Galerie – zu sehen.


(pk)

 

 

Aktuelle Publikationen

Das neue Bonifatiusblatt behandelt das Thema "Christsein in Europa".

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" steht im Zeichen des Gründonnerstags. Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe "Lebendiges Zeugnis" (04/2018) widmet sich dem Thema "Heiliger Geist".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap