Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten
09.01.2019

Boni-Bus im lettischen Madona angekommen

Über 1.500 Kilometer zurückgelegt

Pfarrer Pāvils Kamola bei der Segnung am 6. Januar 2019. Foto: Gemeinde Madona
Pfarrer Pāvils Kamola bei der Segnung am 6. Januar 2019. Foto: Gemeinde Madona

Der gebrauchte Boni-Bus ist im lettischen Madona angekommen. Kurz vor Weihnachten hatte der Pfarrer Pāvils Kamola den Bus in Paderborn entgegengenommen und sich auf die Reise nach Lettland begeben. Pfarrer Kamola freute sich über das gut erhaltene Fahrzeug für seine Pfarrei im Erzbistum Riga, gut 140 Kilometer östlich der Landeshauptstadt Riga gelegen.

Am Dreikönigstag wurde der Boni-Bus feierlich gesegnet und kann nun zum Start ins neue Jahr in der Gemeinde eingesetzt werden. Pfarrer Pāvils Kamola dankt der Pfarrei Herz Jesu in Diez im Bistum Mainz über den kostenfrei zur Verfügung gestellten Bus und sendet herzliche Grüße nach Deutschland.

(nd)  

 

 

Aktuelle Publikationen

Das neue Bonifatiusblatt behandelt das Thema "Christsein in Europa".

In der aktuellen Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" reisen die „boni kids“ in den Vatikan. Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe "Lebendiges Zeugnis" (01/2019) widmet sich der Dokumentation des Europakongresses.

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover der Kinderzeitschrift boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap