Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten
09.11.2017

Gedenkveranstaltung zu Ehren des Kinderbuchautors Jón „Nonni“ Svensson

Jón „Nonni“ Svensson (1857-1944) gehört zu den erfolgreichsten Kinderbuchautoren Europas. Seine beliebten Abenteuerbücher für Kinder mit den Geschichten von „Nonni und Manni“ wurden millionenfach verkauft, in über 30 Sprachen übersetzt und vielfach verfilmt. In seinen Geschichten hat Svensson die Faszination, aber auch die Gefahren der Wildnis des Nordens verarbeitet. Darin geht es um die tiefen Erfahrungen und Fragen des Menschseins, die kindgerecht aufgearbeitet wurden.

Anlässlich des 160. Geburtstags von Svensson ehren das Bonifatiuswerk und die Deutsch-Isländische Gesellschaft ihn mit einer Gedenkveranstaltung an seinem Grab auf dem Melaten-Friedhof in Köln, am Donnerstag, 16. November um 15 Uhr. Svensson gilt auch als einer der bedeutendsten Bürger der Stadt Köln. An der Gedenkveranstaltung die im Zusammenhang mit dem Europäischen Kulturerbejahr steht, werden der isländische Botschafter Martin Eyjolfsson, der Bischof von Reykjavik, David Tencer, der Bürgermeister von Köln, Hans-Werner Bartsch, und der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen, teilnehmen. Um 18.30 Uhr findet in der Kapelle des St. Franziskus Hospitals eine Eucharistiefeier zum Gedenken an Svensson statt.

Neues Hörbuch mit den Geschichten von Nonni und Manni

Anlässlich des 160. Geburtstages hat das Bonifatiuswerk ein Hörbuch mit den Geschichten von Nonni und Manni aufgelegt. Die beiden Hauptcharaktere Nonni und Manni leben auf Island. Dort gibt es auch heute noch eine atemberaubende Natur, Vulkane, Nordlichter und Meeresleuchten. Die Jungen geraten auf der rauen Insel im Nordmeer immer wieder in gefährliche Abenteuer.

Wundervoll und spannend erzählt wird diese Geschichte von Schauspieler Jan Gregor Kremp, der aus der Fernsehserie „Der Alte“ bekannt ist. Zusätzlich zu den 55 Minuten Lesung gibt es isländische Musik vom Ensemble Rossi. Das Hörbuch ist für Kinder ab sechs Jahren. Das CD-Booklet enthält kindgerechte Informationen über Island und den Autor Svensson. Denn Nonnis Abenteuer erlebte der später weltberühmte Jesuitenpater selbst.

Das Hörbuch kann unter 05251 2996-94 oder im Online-Shop bestellt werden.

(pk)   

Hörproben

Ein unheimlicher Ritt

Der wilde Stier

Termine & Veranstaltungen 2017/2018

Hier finden Sie aktuelle Hinweise zu Terminen und Veranstaltungen, geplanten Seminaren, TV-Tipps usw. Sollten Sie einen wichtigen Eintrag vermissen, wenden Sie sich gerne an unsere Internetredaktion.

November 2017

28.11. Eröffnung der bundesweiten Aktion Weihnachtsmannfreie Zone in Berlin
Weitere Informationen folgen

April 2018

08.04. Weißer Sonntag – Bundesweite Erstkommunionkollekte zugunsten der Kinderhilfe des Bonifatiuswerkes
Weitere Informationen

Mai 2018

1.- 6. Europawoche im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres „Sharing Heritage“ in Paderborn

04.05. Aktionstag „Tiere der Bibel“ mit Bischof Zdarsa im Zoo Augsburg
Weitere Informationen folgen

Juni 2018

05.06. Bonifatiustag – Vorstellung Leitmotiv zur Diaspora-Aktion 2018
Weitere Informationen folgen

 

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht das Thema der Diaspora-Aktion 2017 "Unsere Identität: Segen sein".

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" beschäftigt sich mit dem Thema "Reformation". Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe „Lebendiges Zeugnis“ (02/2017) widmet sich dem Thema "Bibelpastoral".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap