Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten
27.10.2017

"Glauben ohne Grenzen" - Ein Fest für kulturelle und religiöse Vielfalt

Klaudia Wildner-Schipeck und Erzbischof Heiner Koch. Foto: Angela Kröll

"Löcknitz Zukunft. Ein Fest. Eine Region. Viele Ideen"

Unter diesem Motto hat die katholische Kirche am 1. Oktober zu einem großen Fest auf dem Gelände der Burg Löcknitz eingeladen. Den Auftakt machte ein festlicher Gottesdienst in der überfüllten evangelischen Kirche, zu dem die Erzbischöfe aus Berlin und Stettin angereist waren. Damit brachten von Anfang an Polen und Deutsche, Katholiken und Protestanten, konfessionell ungebundene und interessierte Bürger ihre Bereitschaft und Offenheit für die kulturelle und religiöse Vielfalt in dieser Region zum Ausdruck.

Klaudia Wildner-Schipek, Projektreferentin der Projektstelle "Glauben ohne Grenzen" diskutierte mit dem Berliner Erzbischof Dr. H. Koch, dem Bürgermeister der Gemeinde Löcknitz D. Ebert und Caritas-Regionalzentrumsleiter Pasewalk A. Liebisch über die Zukunft von Löcknitz und der Region.

Die Projektstelle hat das Ziel, das „Miteinander“ über Grenzen hinweg und die Vernetzung von Menschen mit einer ähnlichen Einstellung in wesentlichen Fragen des Lebens zu unterstützen. In der Grenzregion des Erzbistums Berlin geht es besonders darum, neu Zugezogene in das Gemeindeleben zu integrieren und es gemeinsam zu gestalten.

Lesen Sie hier den Bericht zum Fest in Locknitz.

Zum vollständigen Bericht


Die Projektstelle wird vom Bonifatiuswerk mit einer Fördersumme in Höhe von 110.000 Euro bis 2019 unterstützt.

Medienwettbewerb

Medienwettbewerb im Rahmen des Projektes "Herkunft hat Zukunft". Für diesen Wettbewerb dürfen sich Jugendliche auf die Spurensuche nach der eigenen Herkunft - den eigenen Wurzeln - begeben.

Informationen und Anmeldung

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht das Thema "Herkunft hat Zukunft- Hoffnungsvolle Aufbrüche in der Diaspora".

In der aktuellen Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" geht es um "Orte des Glaubens". Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe "Lebendiges Zeugnis" (02/2018) widmet sich dem Thema "Priester".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap