Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten
02.02.2018

Jugendliche aus Mecklenburg besuchen Bonifatiuswerk

Jakob Gaberle (links), Torben Knaak (17) aus Boizenburg und Johanna Schmitz zusammen mit Matthias Micheel vorm Dom in Padeborn. Foto: Patrick Kleibold
Jakob Gaberle (links), Torben Knaak (17) aus Boizenburg und Johanna Schmitz zusammen mit Matthias Micheel vom Dom in Padeborn. Foto: Patrick Kleibold

Jakob Gaberle (18) aus Ludwigslust, Torben Knaak (17) aus Boizenburg und Johanna Schmitz (16) aus Levitzow gehören zur Katholischen Jugend Mecklenburg und engagieren sich besonders stark in der Kinder- und Jugendpastoral dieser extremen Diaspora-Region. Heute waren sie zu Besuch im Bonifatiuswerk, um ihre ehrenamtliche Arbeit in ihren jeweiligen Gemeinden und im Jugendhaus Teterow vorzustellen. Zu einem Informationsgespräch trafen sie sich mit dem Leiter des Bereichs Missionarische und diakonische Pastoral / Diaspora-Kinder- und Jugendhilfe, Matthias Micheel.

"Dass sich Jugendliche von so weit her selber auf den Weg machen, um das Bonifatiuswerk kennenzulernen und ihre Projekte vorzustellen, das ist extrem selten und absolut ungewöhnlich", zeigte sich Micheel verblüfft und positiv überrascht über so viel Engagement und Einsatzfreude. Gemeinsam wurden zukünftig geplante Aktionen und Projekte in der Diaspora erörtert und in den Blick genommen.

Nach einer kurzen Besichtigung des imposanten Paderborner Domes ging es noch am selben Tag nach Mecklenburg zurück. "Für uns ist es sehr beeindruckend, einmal eine so katholisch geprägte Stadt wie Paderborn und das Bonifatiushaus zu erleben", sagte Torben Knaak.

(pk)

Kostenlose Weiterbildungen

Ziel des Bonifatiuswerkes im Europäischen Kulturerbejahr 2018 ist es, das Potential der eigenen europäischen und christlichen Wurzeln im Leben junger Menschen zu (re)aktivieren.

Zum Angebot gehören unter anderem kostenfreie Weiterbildungen (Feb/März) zum zeitgemäßen Umgang mit christlichen Ritualen, Bräuchen und Heiligen, Materialien zum Einsatz im Unterricht und in der Katechese sowie ein Medienwettbewerb.

Termine Weiterbildung:

22.02. Erfurt
01.03. Detmold
09.03. Limburg
14.03. München
24.03. Hamburg

 Weitere Informationen

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht das Thema "Herkunft hat Zukunft- Hoffnungsvolle Aufbrüche in der Diaspora".

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" thematisiert die Adventszeit. Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe „Lebendiges Zeugnis“ (04/2017) widmet sich dem Thema "Alter".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap