Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten

Aufbau

Die fördernden Mitglieder des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e. V. sind auf Bistumsebene in Diözesan-Bonifatiuswerken organisiert. Die Zentrale des Bonifatiuswerkes hat ihren Sitz in Paderborn.

Die Mitgliederversammlung setzt sich aus den Vertretern der Diözesan-Bonifatiuswerke, die das Stimmrecht für die fördernden Mitglieder des Bonifatiuswerkes wahrnehmen, den Bischöfen der deutschen Diözesen sowie den Mitgliedern des Bonifatiusrates zusammen.

Die Mitgliederversammlung wählt den Bonifatiusrat des Bonifatiuswerkes. Der Bonifatiusrat setzt sich aus wenigstens fünf und höchstens dreizehn ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen. Der Präsident des Bonifatiuswerkes und somit der Vorsitzende des Bonifatiusrates ist der ehemalige Paderborner Bürgermeister Heinz Paus. Der Bonifatiusrat entscheidet über die Vergabe der Spendenmittel und anderen Hilfen und genehmigt den Haushaltsplan des Bonifatiuswerkes. Er entscheidet in Grundsatzfragen, die zwischen den Mitglieder-versammlungen fällig werden.

Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins. Er besteht aus dem Hauptgeschäftsführer und einem weiteren Mitglied. Der Hauptgeschäftsführer (Generalsekretär) wird im Einvernehmen mit der Deutschen Bischofskonferenz vom Bonifatiusrat für jeweils sechs Jahre berufen. Generalsekretär des Bonifatiuswerkes ist (seit 2008) in seiner zweiten Amtszeit Monsignore Georg Austen.
Das weitere Vorstandsmitglied ist Geschäftsführer des Bonifatiuswerkes. Er wird ebenfalls vom Bonifatiusrat auf sechs Jahre berufen. Geschäftsführer (seit 2017) und Leiter des Bereiches Allgemeine Verwaltung (seit 2013) ist Martin Guntermann.

Unter dem Dach des Bonifatiuswerkes haben sich Schwerpunktbereiche gebildet, die einzelne Aspekte der Diasporahilfe besonders zum Ausdruck bringen: die Verkehrshilfe, die Bauhilfe, die Kinderhilfe sowie die Glaubenshilfe.

Termine & Veranstaltungen 2017

Hier finden Sie aktuelle Hinweise zu Terminen und Veranstaltungen, geplanten Seminaren, TV-Tipps usw. Sollten Sie einen wichtigen Eintrag vermissen, wenden Sie sich gerne an unsere Internetredaktion.

 

Juli

22.-30.Ausstellung "Udo's 10 Gebote", Bilder von Udo Lindenberg, Paderborn
Weitere Informationen

27.07. Podiumsdiskussion: Die Zehn Gebote auf Europäisch: Basis für eine europäische Identität? 19 Uhr in der Gaukirche (Paderborn)
Weitere Informationen

September

22.-25. Spenderreise "Orte geistigen Lebens in Südschweden"
Weitere Informationen folgen

24.09. Fernsehgottesdienst in Vadstena
Weitere Informationen folgen

November

05.11. Bundesweite Eröffnung der Diaspora-Aktion 2017 in Erfurt
Weitere Informationen folgen

19.11. Bundesweiter Diaspora-Sonntag
Weitere Informationen folgen

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht das Thema "Gott nahe sein".

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" beschäftigt sich mit dem Herz-Jesu-Fest. Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe „Lebendiges Zeugnis“ (01/2017) widmet sich dem Thema "Bibelpastoral".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap