"PRAKTIKUM IM NORDEN" UND FREIWILLIGER BONIFATIUS DIENST

DIE BONIFATIUS-FREIWILLIGENDIENSTE

Ausland und Inland einmal anders erleben können junge Erwachsene beim Freiwilligen Bonifatiusdienst oder bei einem Praktikum im Norden (Foto: rawpixel / 123RF Lizenzfreie Bilder).
Ausland und Inland einmal anders erleben können junge Erwachsene beim Freiwilligen Bonifatiusdienst oder bei einem Praktikum im Norden (Foto: rawpixel / 123RF Lizenzfreie Bilder).

Ausland und Inland mal anders ...

Du hast ein paar Monate Zeit? Du willst mal woanders leben, gar im Ausland? Du hast Interesse an einem Engagement im sozialen oder kirchlichen Bereich? Du willst Gott suchen mit Menschen, die den Glauben leben? – Wir bieten Dir das! Und zwar mit den Bonifatius-Freiwilligendiensten für junge Menschen.

Mit unserem Praktikanten-Programm „Praktikum im Norden“ hast Du die Möglichkeit, Dich für drei bis 18 Monate in der Diaspora-Kirche in Nordeuropa oder im Baltikum einzusetzen. Mit unserem Freiwilligen Bonifatius Dienst kannst Du in kirchlich-soziale Einrichtungen in der Diaspora in Deutschland, um ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Wir sind offen, sei Du es auch!

PRAKTIKUM IM NORDEN


Das Bonifatiuswerk lädt Dich ein, für drei bis maximal 18 Monate die katholische Diaspora-Kirche in Nordeuropa und im Baltikum kennenzulernen und tatkräftig zu unterstützen! Die Kirche in diesen Ländern ist jung, kreativ und im Aufbruch begriffen, obwohl – oder vielleicht gerade weil – hier nur etwa ein Prozent der Gesamtbevölkerung katholisch ist!

Unser Praktikanten-Programm „Praktikum im Norden“ richtet sich an junge Menschen ab 18 Jahren, die genau das einmal erleben wollen, egal ob Schüler, Student, Absolvent oder bereits im Beruf. Für das Programm, eine Kooperation zwischen dem Bonifatiuswerk und dem Newman Institut in Uppsala in Schweden, ist eine Anerkennung als „Anderer Dienst im Ausland“ möglich.

Praktikumsorte sind unter anderem die Pfarrei St. Eugenia in Stockholm, das St.-Paul-Gymnasium in Bergen, das Kloster Katarinahjemmet in Oslo, die Bistümer Reykjavik, Helsinki und Kopenhagen, die Dominikanerinnen in Riga oder das Birgittenkloster in Vadstena. Die Aufgaben werden individuell vor Ort abgesprochen. Die Hälfte der Reisekosten übernehmen wir, und die Unterbringung ist kostenfrei. Zudem bieten wir ein Praktikantenseminar in Zusammenarbeit mit der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen sowie eine Begleitung durch Mentoren vor Ort.

Alles zu den Einsatzorten sowie den Bewerbungsbogen und vieles Weitere rund um die Praktika findest Du auf der Website zum Programm:

www.praktikum-im-norden.de

FREIWILLIGER BONIFATIUS DIENST


Zwischen Schulabschluss und Ausbildung oder Studium, als Unterbrechung des Studiums oder vor dem Berufseinstieg: ein Freiwilligendienst bietet die Möglichkeit Deinem Leben einen eigenen Dreh zu geben. Der Freiwillige Bonifatius Dienst bietet für Dich besondere Chancen. Als gesetzlich anerkannter Freiwilligendienst erfolgt er als Freiwilliges Soziales Jahr oder als Bundesfreiwilligendienst.

Der Freiwillige Bonifatius Dienst bietet Dir:

  • Einblicke in vielfältige Tätigkeiten und Berufe in der Kinder- und Jugendarbeit;
  • die Möglichkeit, Dich auszuprobieren, Dich für andere einzusetzen sowie neue Fähigkeiten zu erlernen;
  • die Möglichkeit, über Deine weitere berufliche Zukunft nachzudenken, zum Beispiel über Berufe der Kirche;
  • regelmäßige (geistliche) Begleitung außerhalb der Einsatzstelle;
  • ein zusätzliches Seminar im europäischen Ausland in Zusammenarbeit mit anderen Freiwilligen, der Begegnung mit Jugendlichen vor Ort und der Auseinandersetzung mit Deinem Glauben;
  • einen Kennenlerntag im Bonifatiuswerk in Paderborn

EINSATZSTELLEN SIND:

"Manege" im Don Bosco Zentrum

Die Manege gGmbH im Don Bosco Zentrum Berlin-Marzahn ermöglicht Dir:

  • die Mitarbeit in einem Zentrum für junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren, das „rund um die Uhr“ an allen Tagen des Jahres geöffnet hat, damit junge Menschen ein personelles Angebot haben;
  • arbeiten in einem engagierten, multiprofessionellen Team aus Pädagogen, Fachanleitern, Psychologen, Ergotherapeuten;
  • Erfahrungen sammeln im komplexen Feld der Jugendsozialarbeit und der Jugendhilfe;
  • aufsuchend und nachgehend junge Menschen herauslocken aus der Enge ihres Alltags und neue Horizonte eröffnen;
  • alternative Lernformen ausprobieren, um Neugier und individuelle Fähigkeiten zu wecken;
  • ein spezielles diakonisches und pastorales Gesicht unserer Kirche mitten im Alltag erleben und den eigenen Glauben daran „erfrischen“;
  • mitleben in einem Stadtteil, in dem es nur rund drei Prozent kirchlich gebundene Menschen gibt.

KSJ Berlin und J-GCL in Berlin

Eine FSJ-Stelle bei den Schüler-/innenverbänden im BDKJ, der KSJ (Katholische Studierende Jugend) und J-GCL (Jugendverbände der Gemeinschaft Christlichen Lebens), ermöglicht Dir:

  • Mitarbeit bei Unterstützung, Begleitung und Weiterbildung der Gruppenleiter/innen;
  • Mitarbeit bei schulübergreifenden Bildungs und Großveranstaltungen sowie JuleiCa-Schulungen;
  • Unterstützung bei schulübergreifenden Fahrten und Reisen;
  • Mitarbeit bei Schülervertretungsseminaren.

Ludwig Wolker e. V. in Berlin

Eine FSJ-Stelle beim Katholischen Verein für Internationale Jugendarbeit – Ludwig Wolker e. V. – ermöglicht Dir:

  • Mitarbeit bei Veranstaltungen und Projekten des Vereins in Berlin und im Ausland;
  • Unterstützung bei internationalen Jugendbegegnungen (Gestaltung von Plakaten, Präsentationen, der Homepage und Facebook);
  • Organisation und Durchführung von Workshops während der Jugendbegegnungen;
  • selbstständiges Teamen einer Jugendbegegnung im Ausland;
  • die Erlangung der JugendleiterCard (Juleica);
  • Platz für eigene Ideen sowie Möglichkeit, eigene Projekte zu initiieren;
  • die Erarbeitung, Durchführung und Reflexion eines eigenen, international ausgerichteten Angebots in den Bereichen kulturelle, religiöse und politische Bildung (je nach Interesse)

Bonifatiuswerk in Paderborn

Eine BFD-Stelle im Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e. V. in Paderborn ermöglicht Dir:

  • Mitarbeit in der Kooperation mit und Begleitung von Projektpartnern;
  • Mitarbeit in der Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen;
  • Mitarbeit in der Betreuung von Besuchergruppen;
  • Mitarbeit in der Planung und Erstellung von Materialien;
  • Mitarbeit in der Betreuung von WebPräsenzen;
  • Platz für eigene Ideen sowie Möglichkeit, eigene Projekte zu initiieren

AKTUELLES VON DEN FREIWILLIGENDIENSTEN

DERZEIT IM FREIWILLIGEN BONIFATIUS DIENST

Lukas ist in der Manege gGmbH im Don-Bosco Zentrum in Berlin-Marzahn eingesetzt. (08/2018 bis 07/2019)
Lukas ist in der Manege gGmbH im Don-Bosco Zentrum in Berlin-Marzahn eingesetzt. (08/2018 bis 07/2019)
David Gorny
David Gorny ist beim Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. in Paderborn eingesetzt. (09/2018 bis 08/2019)
Eisa Lunnebach ist beim Ludwig Wolker e.V. in Berlin eingesetzt. (09/2018 bis 08/2019)
Eisa Lunnebach ist beim Ludwig Wolker e.V. in Berlin eingesetzt. (09/2018 bis 08/2019)
Simon ist bei den Verbänden KSJ und J-GCL in Berlin eingesetzt. (09/2018 bis 08/2019)
Simon ist bei den Verbänden KSJ und J-GCL in Berlin eingesetzt. (09/2018 bis 08/2019)

MATTHIAS HEIN ÜBER DIE PASTORALE BEGLEITUNG DER FREIWILLIGEN

EURE ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIE FREIWILLIGENDIENSTE

Ihr habt Fragen zum Praktktikum im Norden oder dem Freiwilligen Bonifatiusdienst?
Julia Jesse ist Euch gerne behilflich.
 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
05251 29 96-44
julia.jesse@bonifatiuswerk.de