Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten

Die Diaspora-Aktion des Bonifatiuswerkes

Am einmal jährlich stattfindenden "Diaspora-Sonntag", dem dritten Sonntag im November, sammeln die Katholiken in den Gottesdiensten im Rahmen einer bundesweiten Kollekte für die Belange katholischer Christen, die in einer extremen Minderheitensituation ihren Glauben leben.

Diaspora-Aktion 2016: "Unsere Identität: Barmherzigkeit"

Im Jahr 2016 findet der Diaspora-Sonntag bundesweit am 20. November statt. Dabei lautet das Motto der Diaspora-Aktion „Keiner soll alleine glauben. Unsere Identität: Barmherzigkeit.“

Was unterscheidet uns – als Christen – von unseren Mitmenschen? Was ist unser „Markenkern“? Oder anders gefragt: Was ist unsere Identität?

Gerade in der Diaspora, wo Christen als Minderheit unter Anders- und Nichtgläubigen leben, stellt sich diese Frage in verschärftem Maße. Die Diaspora-Aktion 2016 nimmt Orte und Situationen in den Blick, in denen Menschen sich barmherzig für andere einsetzen. So ist das Engagement für Sterbende und deren Angehörige in Hospizen ein Zeichen gelebter Barmherzigkeit und Solidarität. Andere solcher Zeichen finden sich dort, wo Menschen den Neubau oder die Instandhaltung von Kirchen und Gemeinderäumen fördern; wo Menschen mithelfen, weite Wege zueinander und zum Gottesdienst zu überwinden; wo Menschen sich für die Weitergabe des Glaubens einsetzen.

Feierlich eröffnet wird die Aktion am 06. November im Dom zu Unserer Lieben Frau und in der Karmelitakirche in München.


Die Mitarbeiter des Bonifatiuswerkes präsentieren das Plakatmotiv zur Diaspora-Aktion 2016. Foto: Kleibold
Die Mitarbeiter des Bonifatiuswerkes präsentieren das Plakatmotiv zur Diaspora-Aktion 2016. Foto: Kleibold

Das gezeichnete Motiv zur Diaspora-Aktion zeigt Menschen unterschiedlicher Herkunft, die sich an den Händen halten, füreinander da sind und so ein Herz bilden. Das Herz steht für die Barmherzigkeit Gottes, der sein Herz an die Menschen verschenkt hat und durch das Evangelium Orientierung gibt. Alle miteinander leben sie ihre christliche Identität und schenken Gemeinschaft. Doch das Herz ist nicht ganz geschlossen. Erst wenn auch Außenstehende in der Gemeinschaft aufgenommen werden, kann ein vollständiges Herz entstehen. Gerade unsere Schwestern und Brüder in der Diaspora – die ihren Glauben in einer extremen Minderheit leben – sehnen sich nach Gemeinschaft.

Aktionsmaterialien & Webbanner

Die Diaspora-Aktionsmaterialien gehen jeweils im Vorfeld der Aktion auf dem Postweg in die Pfarrgemeinden. Wer Nachbestellungen aufgeben möchte kann dies telefonisch unter der 05251 2996 53 tun oder per E-Mail an bestellungen@bonifatiuswerk.de.

Außerdem finden Sie hier Aktionsmaterialien zum Download:

Zum Material-Download

Da der Diaspora-Sonntag im Bistum Rottenburg-Stuttgart an einem anderen Datum stattfindet, gibt es hier das Plakat und den Pfarrbriefmantel für den 27. November zum Download.

Download Bistum Rottenburg-Stuttgart

"Kirche im Kleinen" - Hefte passend zur Diaspora-Aktion "Versöhung im Glauben" und "Die leiblichen und geistigen Werke der Barmherzigkeit" finden Sie in unserem Shop: 

Zum Shop

Auch in diesem Jahr finden Sie hier verschiedene Webbanner zum Download für Ihre Internetseite.

Zu den Webbannern

Der Erlös aus der Kollegte zum Diaspora-Sonntag kommt den katholischen Christen in der Diaspora zu Gute. Im Fokus liegen dieses Jahr folgende Projekte:

  • Suppenküche in Riga (Bethlehemhaus)
  • Caritas-Hospiz Berlin
  • Kinder- und Jungendhilfezentrum Mariaschütz der Caritas in Berlin für Flüchtlingskinder

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht die Diaspora-Aktion 2016.

Die aktuelle Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" beschäftigt sich mit dem Dreikönigsfest. Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe „Lebendiges Zeugnis“ (03/2016) widmet sich dem Thema "Christliches Brauchtum".

Cover Bonifatiusblatt

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap