BAUBEGINN NAHE DEM POLARKREIS

Marienkloster Tautra im Trondheimsfjord

Von früh morgens bis spät abends rollen die Bagger auf Tautra. (Foto: Tautra Mariakloster)
Von früh morgens bis spät abends rollen die Bagger auf Tautra. (Foto: Tautra Mariakloster)

30.04.2020

Die Bauarbeiten für den Erweiterungsbau des Marienkloster  auf der norwegischen Insel Tautra haben nun wie geplant begonnen. Bereits in den frühen Morgenstunden sind die Bagger im Einsatz und beenden Ihre Arbeit erst in den späten Abendstunden. Der Erweiterungsbau ist dringend notwendig, denn das Kloster platzt sprichwörtlich "aus allen Nähten".

Insgesamt 5 Bewerberinnen, darunter auch eine Krankenschwester der Organisation Ärzte ohne Grenzen haben in den vergangenen Monaten im Marienkloster "auf Zeit" gelebt, um das Ordensleben kennenlernen können. Die Bewerberinnen kommen aus Belgien, Deutschland, Polen und den USA, die fünfte kommt aus Italien.

Die Bauhistorie

Großes Interesse am Klosterleben auf Tautra

Die deutsche Bewerberin war bereits als Freiwillige im Marienkloster und wird nun für weitere Monate das Klosterleben kennenlernen. Die belgische Bewerberin ist Tierärztin, nimmt unter anderem Herzoperationen bei Tieren vor und wird bald innerhalb eines zweiwöchigen Besuchs das Kloster- und Ordensleben näher kennenlernen.

Die Trappistinnen freuen sich über das große Interesse am Ordensleben und sind sehr zuversichtlich, dass viele Frauen nach den mehrfachen Besuchen langfristig als Ordensfrau im Marienkloster leben möchten. Ohne den Erweiterungsbau könnten die Frauen nicht in den Orden aufgenommen werden.

Die Bauhilfe des Bonifatiuswerkes unterstützt den Bau mit einer Fördersumme in Höhe von 261.200 Euro.

(nd)

Unterstützen Sie die Erweiterung des Marienklosters

IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN ZU DEN PROJEKTEN

Haben Sie Fragen, wie Sie einzelne Projekte unterstützen können? Nicole Dürdoth (links) und Katrin Sijbom sind Ihnen gerne behilflich.

Nicole Dürdoth

Referentin Fundraising
05251 29 96-45
nicole.duerdoth@bonifatiuswerk.de

Katrin Sijbom

Referentin Fundraising
05251 29 96-33
katrin.sijbom@bonifatiuswerk.de