BILDUNGSANGEBOT DER ÖKUMENISCHEN AKADEMIE GERA

Eltern-Akademie digital

Die "Eltern-Akademie digital" ist ein Angebot der Ökumenischen Akademie in Gera für Eltern. (Foto: Dorothea Kramß)
Die "Eltern-Akademie digital" ist ein Angebot der Ökumenischen Akademie in Gera für Eltern. (Foto: Dorothea Kramß)

15.05.2020

Krisenzeiten fordern Menschen im Alltag auf unterschiedliche Weise entscheidend heraus! Den bisher gut strukturierten Tag von Eltern und Kindern in Schule, Kindertagestätte, Hort und Beruf gibt es plötzlich nicht mehr. Ideen und Kreativität sind gefragt, um neue Tagesabläufe zu finden. Ebenso sollen familiäre Beziehungen sich nicht zur Zerreißprobe entwickeln. Dorothea Kramß (Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Dresden-Meißen) berichtete im Arbeitskreis von ihren Erfahrungen aus der Beratungsstelle Leipzig und so entstand der Gedanke, den Bedarfen der Eltern nachzukommen und ein digitales Angebot für Eltern zu entwickeln.

 

Austausch von Erfahrungen

Die "Eltern-Akademie digital" ist ein Angebot der Ökumenischen Akademie in Gera für Eltern, um in der aktuellen Alltagssituation miteinander ins Gespräch zu kommen. Wie waren oder sind die Erfahrungen mit Homeoffice und Kinderbetreuung? Dieser Austausch bietet die Möglichkeit, eigene Erfahrungen einzubringen und sich gegenseitig u.a. auch in Erziehungsfragen zu unterstützen. Die Eltern-Runden werden von einer Gesprächsleitung (Dorothea Kramß, Dipl. Ehe-, Familien-, Lebensberaterin) begleitet und sind keine Fachvorträge und auch keine psychologische Beratung. Die Ideen und Impulse von Eltern für Eltern als "Expert-/innen" im Umgang mit der derzeitigen Alltagsbewältigung sollen dabei ermutigen, orientieren und weitergegeben werden.

(nd)

     

Start: 27. Mai um 19:30 Uhr bis 21 Uhr, weitere Termine folgen.

ZUR ANMELDUNG


Die ökumenische Akademie Gera möchte einen Beitrag leisten, die verbindenden Kräfte in der Gesellschaft zu stärken und besser aufzustellen. Ziel ist es, den Gottesauftrag zu erkennen, diesem nachzugehen und ihn in die Gesellschaft zu tragen.

Die Akademie bietet unterschiedliche Foren für Meinungsaustausch und Meinungsbildung an zu den Themen des christlichen Glaubens. In der Auseinandersetzung mit Andersdenkenden sollen jenseits von Ablehnung und Vorverurteilung christliche Stärken zum Tragen kommen. Dabei kann die Akademie eine Vermittlerrolle einnehmen. Glaubensfragen und Glaubenserfahrungen erhalten ein Forum.

IHRE ANSPRECHPARTNER ZUR GLAUBENSHILFE

Weitere Auskünfte zur Glaubenshilfe erhalten Sie bei Simon Rüffin. Ansprechpartner für die Personalstellenförderung ist Daniel Born.

Simon Rüffin

Leitung Fachbereich Missionarische und diakonische Pastoral
05251 29 96-50
simon.rueffin@bonifatiuswerk.de

Daniel Born

Referent Missionarische und diakonische Pastoral
05251 29 96-26
daniel.born@bonifatiuswerk.de