GEFÖRDERTES PROJEKT IM BISTUM MÜNSTER

Emmanuel House Münster

FÖRDERZEITRAUM: 15.10.2020 bis 30.03.2022

FÖRDERSUMME: 27.072 Euro

BISTUM: Bistum Münster

 

Das Emmanuel House ist ein Projekt der internationalen Gemeinschaft Emmanuel. Im Zentrum steht dabei, Räume zu eröffnen, in denen Menschen eine persönliche Erfahrung der Liebe Gottes machen können, die sie selber zu begeisterten Zeugen macht. Deswegen sucht das Projektteam mit seinen Angeboten vor allem die direkte Begegnung mit Menschen, dort wo sie leben: auf der Straße, in Cafés, beim Cityadvent usw.

 

Mehr über das Projekt

Das Emmanuel House ist ein Projekt der internationalen Gemeinschaft Emmanuel, die in der Region Münster ca. 20 Mitglieder zählt. Im deutschsprachigen Bereich dieser Gemeinschaft wird seit vielen Jahren nach ergänzenden Wegen zur Pfarrpastoral gesucht, die es noch besser ermöglichen, am Aufbau einer missionarischen Kirche mitzubauen.

Im Zentrum steht dabei immer, Räume zu eröffnen, in denen Menschen eine persönliche Erfahrung der Liebe Gottes machen können, die sie selber zu begeisterten Zeugen macht. Deswegen sucht das Team des Emmanuel House Münster mit seinen Angeboten vor allem die direkte Begegnung mit Menschen, dort wo sie leben: auf der Straße, in Cafés, beim Cityadvent usw. Kirche soll an säkularen Orten präsent sein, bereit zum Dialog mit der Welt von heute. Alphakurse, Talkabende und Schulungen zur missionarischen Jüngerschaft dienen einem neuartigen Gemeindeaufbau, der sich am neutestamentlichen Vorbild orientiert. Mit dem Emmanuel Meeting, einem wöchentlichen Gebetsabend in der Überwasserkirche in Münsters City, wird zudem eine alternative Gottesdienstform angeboten mit moderner Lobpreismusik, lebensnahen Impulsen und Phasen der Stille. Auch dabei steht im Mittelpunkt, die Gastfreundschaft und Wertschätzung, die Gott jedem Menschen entgegenbringt, in einer Haltung der Compassion erfahrbar zu machen. Kirche der Zukunft als offenes Haus, in dem die Freude, die das Evangelium schenkt, spürbar wird.

 

Der Antragsteller über sich

Die Gemeinschaft Emmanuel ist eine neue geistliche Gemeinschaft in der Katholischen Kirche. Ihr gehören heute weltweit ca. 12.000 Mitglieder in knapp 70 Ländern an. In den 70er Jahren in Frankreich entstanden, vereint sie Menschen aller Lebensformen und Berufe: Frauen und Männer, verheiratet oder nicht, Schwestern und Priester, Familien und Singles. Alle zusammen wollen Jesus folgen und die Welt nach seinem Beispiel mitgestalten. Gegründet von einem Filmkritiker und einer Ärztin in Paris, steht von Anfang die Botschaft der barmherzigen Liebe Gottes im Zentrum. Durch das seit 25 Jahren stattfindende „Forum Altötting“ und unzählige Pfarrmissionen sind viele Menschen auf ihrem Glaubensweg mit der Gemeinschaft Emmanuel verbunden und nehmen an ihren Angeboten teil.
 

Kontakt

Emmanuel House Münster 

Martin Sinnhuber

Alte Dorfstr.6, 
48161 Münster
0175 / 7880510

martin.sinnhuber@emmanuel.de
www.emmanuel-house.de

IHR ANSPRECHPARTNER

Sie haben weitere Fragen zum Förderprogramm "Räume des Glaubens eröffnen" oder seinen Projekten? Dann wenden Sie sich gerne an Daniel Born.

Daniel Born

Referent Missionarische und diakonische Pastoral
05251 29 96-26
daniel.born@bonifatiuswerk.de