GEFÖRDERTES PROJEKT IM BISTUM FULDA

Lege deine Sorgen nieder – unterwegs mit dem Lastenrad

FÖRDERZEITRAUM: 01.02.2021 bis 01.10.2021

FÖRDERSUMME: 9.325 Euro

BISTUM: Bistum Fulda


Das Lastenrad ist ein Projekt von Gemeinden des Dekanates Rhön unter dem Dach der Tourismuspastoral Rhön. Mit dem Lastenrad werden unterschiedliche Orte wie Rad- oder Wanderwege oder touristisch interessante Orte aufgesucht, um hier Menschen zu begegnen, die sich in ihrer Freizeit bzw. in ihrem Urlaub für Glaube und Kirche ansprechen lassen. Ziel ist es, den Kontakt zu Menschen, insbesondere Touristen und Naherholungssuchenden, zu intensivieren und ihnen über einen positiven Erstkontakt Räume zu eröffnen, in denen sie sich mit Glaubens- und Lebensfragen auseinandersetzen können.

 

Aktuelles zum Thema:
Natur, Glaube und Spiritualität auf den Wanderwegen in der Rhön (24.02.2021)

Mehr über das Projekt

Am Lastenrad erhalten die Menschen kleine Snacks, Ermutigungen für ihren weiteren Weg und Hinweise auf weiterführende kirchliche Angebote. Seelsorgliche Gespräche sind ebenfalls möglich. Aufgebaut wird ein Projektteam mit ca. 20 Personen aus unterschiedlichen Gemeinden, zu denen Haupt- und qualifizierte Ehrenamtliche gehören. Von April bis September machen sie sich jeweils zu zweit auf den Weg zu beliebten touristischen Orten und Routen. Schulungen in den Bereichen „(Seelsorgliche) Gesprächsführung“, „Auskunftsfähigkeit im Glauben“ und „Überblick über kirchliche (Beratungs-)Angebote in der Region“ für die Mitwirkenden sind fester Bestandteil des Projektes.
 

Der Antragsteller über sich

Die Tourismuspastoral Rhön ist eine relativ junge Einrichtung des Bistums Fulda, das mit dieser Gründung auf die anhaltend hohe Beliebtheit der Rhön als Urlaubsregion reagiert hat. Unter dem Dach der Tourismuspastoral entwickeln und gestalten die Pfarreien vor Ort konkrete pastorale Angebote für die zahlreichen Besucher. Im Programm der Tourismuspastoral finden sich Gottesdienste, Meditationsangebote, Pilgerwanderungen, aber auch Kunstausstellungen, Fotokurse und Konzertreihen. Dafür kooperiert die Tourismuspastoral unter anderem mit den politischen Gemeinden und zivilen Einrichtungen.

Das Lastenrad „Lege deine Sorgen nieder“ wird die bisherigen Angebote um eine neue Initiative der aufsuchenden Pastoral bereichern.

Kontakt

Kath. Pfarrei St. Michael, Eckweisbach
Lindenplatz 2, 36115 Hilders
Dr. Björn Hirsch
06681 / 960846
bjoern.hirsch@bistum-fulda.de

IHR ANSPRECHPARTNER

Sie haben weitere Fragen zum Förderprogramm "Räume des Glaubens eröffnen" oder seinen Projekten? Dann wenden Sie sich gerne an Daniel Born.

Daniel Born

Referent Missionarische und diakonische Pastoral
05251 29 96-26
daniel.born@bonifatiuswerk.de