Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

Kartenausschnitt Europa
Suche starten

Die Diaspora-Aktion des Bonifatiuswerkes

Am einmal jährlich stattfindenden "Diaspora-Sonntag", dem dritten Sonntag im November, sammeln die Katholiken in den Gottesdiensten im Rahmen einer bundesweiten Kollekte für die Belange katholischer Christen, die in einer extremen Minderheitensituation ihren Glauben leben.

Der Diaspora-Sonntag findet in diesem Jahr am 18. November 2018 statt, die Eröffnung der Diaspora-Aktion am Sonntag, 4. November im Bistum Osnabrück. 

Eröffnung der Aktion am 4. November in Osnabrück

Diaspora-Aktionseröffnung des Bonifatiuswerkes in Osnabrück (von links): Pater Dr. Andreas Knapp (Buchautor), Bischof Berislav Grgic (Prälatur Tromsø in Norwegen), Weihbischof Johannes Wübbe (Bistum Osnabrück), Heinz Paus (Präsident des Bonifatuswerks), Sr. Brigitte (Priorin Marienkloster Tautra), Reinhold Hilbers, Mdl (Niedersächsischer Finanzminister), Sr. Gilchrist (Marienkloster Tautra), Bischof Philippe Jourdan (Tallinn in Estland), Monsignore Georg Austen (Generalsekretär des Bonifatiuswerkes), Burkhard Jasper (Bürgermeister Osnabrück), Martin Guntermann (Geschäftsführer des Bonifatiuswerkes). Foto: Theresa Meier
Diaspora-Aktionseröffnung des Bonifatiuswerkes in Osnabrück (von links): Pater Dr. Andreas Knapp (Buchautor), Bischof Berislav Grgic (Prälatur Tromsø in Norwegen), Weihbischof Johannes Wübbe (Bistum Osnabrück), Heinz Paus (Präsident des Bonifatuswe

Mit einem Festgottesdienst im St. Petrus Dom in Osnabrück und einem Festakt in der Franz-von-Assisi-Schule eröffnete das Bonifatiuswerk heute die bundesweite Diaspora-Aktion der katholischen Kirche. Im gut gefüllten Dom und bei anschließendem Festakt wurde die konkrete Umsetzung des Leitwortes "Unsere Identität: Christus bezeugen" für den Alltag beleuchtet. 

Mehr zur Eröffnungsveranstaltung lesen

Download: Impuls von Bruder Andreas Knapp

Download: Predigt von Weihbischof Wübbe

 

 

Dafür spenden Sie

Bruder Andreas gibt mit Maximilian die Suppe aus. Foto: Alfred Hermann

In der Suppenküche in Berlin-Pankow geht ohne Ehrenamtliche nichts. Die Küche gibt als konkrete Antwort auf die Notlage der Hilfesuchenden an sechs Tagen in der Woche warmes Essen aus. Pro Tag werden zwischen 180 und 400 Essen ausgegeben.

Rund 400.000 Euro müssen jährlich an Spenden gesammelt werden damit der Betrieb gesichert ist. Große Investitionen sind dabei noch nicht eingepreist.

Mehr zum Projekt

Diaspora-Aktion 2018: "Unsere Identität: Christus bezeugen"

 

Unter diesem Fokus hat das Bonifatiuswerk in diesem Jahr das Leitwort "Unsere Identität: Christus bezeugen" für die Diaspora-Aktion gewählt. "Als Christen sind wir herausgefordert in der Welt von heute, eine Antwort auf die Frage zu finden, was unsere Identität ist, woran wir glauben oder wem wir vertrauen. Dabei ist Jesus Christus Mitte unseres Glaubens und Handelns", sagte der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen. Um den katholischen Minderheiten in den Diasporagebieten in Deutschland, in Nordeuropa und im Baltikum, die unter schwierigen Bedingungen ihren Glauben leben, helfen zu können, bedarf es einer Vergewisserung des eigenen Glaubens. "Indem wir Christus bezeugen und mit unseren Mitmenschen über die Frohe Botschaft ins Gespräch kommen, können wir als Christen aktiv in die Gesellschaft hineinwirken und unsere christlichen Werte als wichtiges Fundament für ein friedvolles Miteinander in unserer Gesellschaft untermauern", fügte Austen hinzu.

Aktionsmaterialien & Webbanner

Die Diaspora-Aktionsmaterialien gehen jeweils im Vorfeld der Aktion auf dem Postweg in die Pfarrgemeinden. Wer Nachbestellungen aufgeben möchte kann dies telefonisch unter der 05251 2996 94 tun oder per E-Mail an bestellungen@bonifatiuswerk.de.

Außerdem finden Sie hier die Aktionsmaterialien zum Download und verschiedene Webbanner für Ihre Homepage. Alle Materialien können auch im Shop bestellt werden.

Aktuelle Publikationen

Im Mittelpunkt des neuen Bonifatiusblattes steht die bundesweite Diaspora-Aktion 2018.

In der aktuellen Ausgabe der Kinderzeitschrift "boni kids" geht es um "Allerheiligen". Mehr Infos

Und das neue Heft der Schriftenreihe "Lebendiges Zeugnis" (03/2018) widmet sich dem Thema "Exerzitien".

Das Titelbild des neuen Bonifatiusblattes

Bonifatiusblatt

Cover boni kids

boni kids

zur aktuellen Ausgabe von 'Lebendiges Zeugnis'

Lebendiges Zeugnis

Bankverbindungen


für Spenden:
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE46472603070010000100


für Rechnungen (BoniService GmbH):
BIC GENODEM1BKC
IBAN DE24472603070010003600

© Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken | Impressum | Sitemap