UNSER JUBILÄUM

175 Jahre Bonifatiuswerk

175 Jahre Bonifatiuswerk
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bonifatiuswerkes freuen sich über das 175 jährige Bestehen. (Foto: Wilfried Hiegemann)

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken feiert im Jahr 2024 drei Geburtstage: 50 Jahre Nordeuropahilfe, 75 Jahre Verkehrshilfe und 175 Bonifatiuswerk.

Am 4. Oktober 1849 haben Katholiken in Regensburg den "Bonifatiusverein" und damit das heutige Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken ins Leben gerufen. Auf der "Dritten Generalversammlung der Katholischen Vereine Deutschlands", dem Vorläufer heutiger Katholikentage, beschlossen die Gründer, dass der Bonifatiusverein Hilfe "für arme katholische Gemeinden" in der Diaspora leisten sowie ein "Missionsverein in und für Deutschland" sein sollte.

Ein Blick in die 175-jährige Geschichte zeigt die Arbeit des Hilfswerkes für den Glauben. Eine bewegte Vergangenheit in Kriegs- und Friedenszeiten, mit deutscher Teilung, Erweiterung der Förderung auf Nordeuropa und das Baltikum, Investition in Räder (Verkehrshilfe), Steine (Bauhilfe) und Menschen (Kinder- und Glaubenshilfe, Personalstellen und Praktikantenprogramm), kreative Spendensammlungen, Initiativen und Aktionen: das bietet viele spannende Geschichten.

175 JAHRE
SOLIDARITÄT

Am 4. Oktober vor 175 Jahren ist das Bonifatiuswerk von engagierten Laien und Priestern in Regensburg gegründet worden. 

UNSER
NAMENSPATRON

Er wird Apostel der Deutschen genannt und gilt als der entscheidende Glaubensbote, der das Christentum nachhaltig in deutschen Landen etablierte: der heilige Bonifatius. Weiterlesen

UNSERE
GESCHICHTE

Im Jahr 1849 als „Bonifatiusverein für die katholische Mission in Deutschland“ von engagierten katholischen Laien und Priestern gegründet, durchlebte das Bonifatiuswerk eine wechselvolle Geschichte. Weiterlesen

EIN BLICK ZURÜCK INS JAHR 1954

2024: 175 JAHRE BONIFATIUSWERK

MEILENSTEINE

1849

Gründung als „Missionsverein für Deutschland mit dem Namen Bonifatiusverein“

1885

Gründung des Bonifatius-Sammelvereins (später Diaspora-Kinderhilfe) durch Paderborner Kaufleute

1949

Gründung der Diaspora-MIVA (Motorisierende innerdeutsche Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft)

1966

Erster einheitlicher „Tag der deutschen Diaspora“, später Diaspora-Sonntag

1968

Namensänderung in „Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken“

1974

Beschluss der Ausdehnung auf Hilfe in Nordeuropa

1995

Beschluss der Unterstützung der Katholiken in Estland und Lettland

2016

Beschluss der neuen Satzung und Standortvergewisserung

2019

170-jähriges Bestehen und Verleihung des Spendenzertifikats des Deutschen Spendenrats e. V.

2022

Manfred Müller neuer Präsident des Bonifatiuswerkes

2023

Die Firm-App wird veröffentlicht und das "Dach der Welt" schmückt nun das Bonifatiushaus

2024

175-jähriges Bestehen Bonifatiuswerk, 75 Jahre Verkehrshilfe, 50 Jahre Nordeuropahilfe

 

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

"UDO'S 10 GEBOTE" AUSSTELLUNG

Während des Katholikentages findet vom  27. Mai - 9. Juni die Ausstellung "Udo's 10 Gebote" mit Bildern von Udo Lindenberg in der St. Severi Kirche in Erfurt statt.  Weitere Infos

RADIOGOTTESDIENST AUS BAD LIPPSPRINGE

Radiogottesdienst am 09.06.2024 aus der Pfarrkirche St. Martin in Bad Lippspringe. Der Gottesdienst wird um 10:05 über den Deutschlandfunk ausgestrahlt.


ZDF-FERNSEHGOTTESDIENST 

Katholischer Gottesdienst am 27.10.2024 um 9:30 Uhr in der Fazenda da Esperança Gut Neuhof in Nauen (Erzbistum Berlin). Ab 09:30 Uhr live im ZDF.

75 Jahre Verkehrshilfe

BONI-BUS BEWEGT

Mit der Verkehrshilfe möchte das Bonifatiuswerk Menschen in ihrem Glauben zueinander bringen – und das schon seit 75 Jahren! 
Um das zu Feiern gibt es einen Wettbewerb: Schicken Sie uns Ihre schönsten Momente mit dem BONI-Bus – festgehalten im Bild oder Video. Unter allen Teilnehmenden wird ein Meet & Greet mit einer prominenten Persönlichkeit verlost!

ZUM Wettbewerb 

IHR ANSPRECHPARTNER ZUM JUBILÄUM


Belegexemplare und Rückmeldungen sowie Anfragen nach weiteren Informationen oder Bildern richten Sie bitte ebenso wie Wünsche zur Aufnahme in unseren Presseverteiler an:

Matthias Band

Pressesprecher
Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V.
Kamp 22, 33098 Paderborn
05251 29 96-43
matthias.band@bonifatiuswerk.de